Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Die chinesische Küche - ein Anfängerleitfaden

30

Da die Welt immer multikultureller und vielfältiger wird, hat sich auch die chinesische Küche zu einer der populärsten Küchen der Welt entwickelt. Chinesisches Essen wird traditionell mit Freunden und Familie genossen. Üblicher Weise teilen die Speisenden eine Portion Reis miteinander, gemeinsam mit den anderen Speisen. Inzwischen hat es sich im Geschmack an die westlichen Vorlieben angepasst, aber viele Aspekte bleiben unverändert. Heutzutage ist die chinesische Küche zu einem der wichtigsten Gerichte auf der ganzen Welt geworden und wird sogar in Filmen und Fernsehsendungen erwähnt. Herzstücke der chinesischen Küche wie Reis, Sojasauce, Nudeln, Tofu und Essstäbchen sind heute auf der ganzen Welt zu finden. Während die chinesische Küche vielfältig ist und zwischen den Provinzen Chinas variiert, gibt es einige beliebte Gerichte, die auffallen.

 

Reis

Von Pixabay.com

 

Reis ist ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Küche, da er in fast jeder Mahlzeit enthalten ist. Als eine der wichtigsten landwirtschaftlichen Anbaukulturen Chinas spielt er bei allen chinesischen Speisen eine wichtige Rolle. Gedämpfter Reis ist die am häufigsten gegessene Form, die zusammen mit anderen Begleitgerichten gegessen wird. Reis kann auch zur Herstellung von Congee verwendet werden, einer Art Brei, die traditionell zum Frühstück gegessen wird. Glutinöser oder klebriger Reis wird auch in einer Vielzahl von Spezialgerichten wie Lotusblattreis verwendet. Darüber hinaus verwendet man Reis zur traditionellen Herstellung von Bieren, Likören und Essigen.

 

Nudeln

Nudeln in der chinesischen Küche

Von Pixabay.com

 

Nudeln, ob im Pfannengericht oder in der Suppe, sind auch für die chinesische Küche ein wichtiger Bestandteil. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil und Kernstück der chinesischen Küche. Form und Geschmack von Nudeln sind je nach Provinz sehr unterschiedlich. Es gibt Weizennudeln, Reismehlnudeln und sogar Mungobohnen-Nudeln. Nudeln nach chinesischer Art sind inzwischen auf der ganzen Welt beliebt. "Chow mein" sind zum Beispiel chinesische gebratene Nudeln, die in den USA und Großbritannien sehr beliebt sind.

 

Teigtaschen

Teigtaschen und chinesische Lebensmittel

Source: cookidoo.com

 

Es gibt viele Arten von Teigtaschen in China und auf der ganzen Welt. Der Begriff bezieht sich lose auf ein Gericht, das aus einem Stück Teig besteht und um eine Füllung gewickelt ist. Die Füllung kann Fleisch, Fisch, Käse, Gemüse, Obst oder sogar Süßigkeiten sein. In der chinesischen Kücke verwendet man vor allem Fleisch und Gemüse in Teigtaschen. Die gebräuchlichste Art von Knödel ist der "Jiaozi", bestehend aus Hackfleisch und fein geschnittenem Gemüse, umhüllt von einem Stück Teig. Diese werden mit etwas Essig und Chiliöl oder Paste gegessen, wobei Sojasauce auch eine mögliche Dippsauce ist. Der Wonton ist eine andere Art von Teigtasche, welche in die Suppe kommt. Suppenknödel und klebrige Reisteigtaschen sind auch für die chinesische Küche und Kultur sehr wichtig.