Blog - Gebackene Japanische Teriyaki-Fleischbällchen

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Gebackene Japanische Teriyaki-Fleischbällchen

122

Diese Teriyaki-Fleischbällchen sind ein einfaches und köstliches japanisches Gericht für das Abendessen. Diese süßen und würzigen Teriyaki-Fleischbällchen können leicht von einem Party-Appeal zu einem Wochenendessen übergehen.

Zutaten

Für Fleischbällchen:

  • 1 Pfund Hühnerhackfleisch (verwenden Sie Oberschenkelhackfleisch für weichere Fleischbällchen)
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel Knoblauchpaste
  • 2 Teelöffel Ingwerpaste
  • 1/2 Teelöffel Sojasauce
  • 2 Frühlingszwiebeln gehackt
  • 2 Teelöffel zerkleinert schwarzer Pfeffer

Für Teriyaki Glasur:

  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse wasser
  • 1/2 Esslöffel Sesamöl (geröstet)
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 2 Esslöffel  Ingwerpaste
  • 2 Esslöffel Maisstärke/ Weizenstärke gelöst in 4 Esslöffeln Wasser
  • 1 Esslöffel toasted white or black sesame seeds

VERFAHREN

Für Fleischbällchen:

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und ein Fach mit Butterpapier auslegen.
  2. Alle Zutaten (für Fleischbällchen) gut vermischen und Bälle zubereiten.
  3. Auf das Tablett legen und ca. 15-20 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit die Glasur herstellen.

 

Für Teriyaki Glasur:

  1. Alle Zutaten (Teriyaki-Glasur) mit Ausnahme der Sesam- und Maismehlgülle in einen Topf geben und kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Die Mischung zum Kochen bringen und die Maisstärke zugeben.
  3. Nach dem Verdicken, die Fleischbällchen hinzufügen und gut umrühren.
  4. Ausstechen und mit Sesamsamen bestreuen.
  5. Servieren Sie es mit Reis.