Blog - klebriger Reis und Longan-Dessert - Thai vegane Spezialität

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

klebriger Reis und Longan-Dessert - Thai vegane Spezialität

13

Dieser klebrige Reis und das Longan-Dessert kommen aus dem ruhigen Thailand! Traditionell bekannt als Kao Niew Piak Lumyai", ist dieses vegane Süßspeise ein Muss. Es ist ein einfaches vegetarisches Rezept, das zu Hause zubereitet werden kann. Sobald Sie den köstlichen thailändischen klebrigen Reis und das Longan-Dessert probiert haben, werden Sie ihn immer wieder beim Mittagessen/Dinner-Meeting zubereiten wollen, um ihn mit Freunden und Familie zu genießen!

Zutaten, gesundheitliche Vorteile & Geschmack

rice

Quelle: www.pixabay.com

Das klebrige Rezept für Reis und Longan-Dessert benötigt nur wenige Zutaten zur Zubereitung. Klebriger Reis hat einen niedrigen Fettgehalt, während Longan reich an Vitamin A ist, medizinische Eigenschaften enthält und ein hervorragendes Antioxidans ist. Es ist also ein gesundes Dessert. Es ist also sicher, sehr oft zu konsumieren. Dieses süße Gericht verleiht der klassischen klebrigen Reiscreme fantastisch die milde Säure von Longan, die mit Zucker gesüßt wird. Die Pandanblätter verleihen dem veganen Milchreis ein schönes Aroma und einen grünlichen Farbton. Die Kokosmilch und die junge Kokosnuss verleihen dem klebrigen Reis und dem Longan-Dessert eine willkommene Nussigkeit.

Zutaten

  •  Thailändischer  Klebereis  (130 Gramm) (auch Klebreis genannt)
  • Frische Longan (15-20)
  • 7 Pandanblätter
  • Weißzucker (1 ½ Esslöffel)
  • Kokosmilch (250 ml oder 1 Dose)
  • Salz (1/2 Teelöffel)
  • Wasser (700-750 ml)
  • Frische junge Kokosnuss  (Wenige Streifen zum Garnieren)

Anweisungen

Bereiten Sie den Reis vor

Den klebrigen Reis 4-5 mal abspülen, um die Stärke loszuwerden.

Bereiten Sie die frischen Longans, Pandanblätter und jungen Kokosnüsse vor

fresh longan fruit

Quelle: www.pixabay.com

Um die Longans zuzubereiten, drücken Sie die Frucht vorsichtig, um die Schale zu schälen. Schneiden Sie eine Seite der Frucht leicht auf, um den Samen zu entfernen und die runde Form zu erhalten. Die Pandanblätter grob hacken und mit 150 ml Wasser mischen. Nun die Mischung abseihen und die hellgrüne Flüssigkeit in einer Schüssel auffangen. Etwas Fleisch aus der jungen Kokosnuss schöpfen und in dünne Streifen schneiden.

Kochen Sie den klebrigen Reis und das Longan-Dessert

  • Füllen Sie zunächst einen Topf mit Reis und 500 ml Wasser (2 Tassen). Auf den Herd bei mittlerer Hitze stellen.
  • Nun den Reis bei mäßiger Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Regelmäßig umrühren, sonst klebt der Reis am Boden der Pfanne.
  • Als nächstes gießen Sie die grüne Pandan-Flüssigkeit und kochen den Reis weitere 5 Minuten. Der Reis muss aufschäumen und zart werden, während er noch eine bissige Textur hat, anstatt feucht zu werden.
  • In diesem Moment die Longans dazugeben und den süßen, leicht säuerlichen Geschmack 2-3 Minuten lang sanft durchziehen lassen.
  • Zucker und Salz dazugeben. Alles eine Minute lang sanft verrühren. Schalten Sie das Gas aus.
  • In einem anderen Topf die Kokosmilch mit Salzgewürz 2-3 Minuten erhitzen, bis sie zum Kochen kommt.

Servieren Sie Ihren klebrigen Reis und das Longan-Dessert in einer Schüssel mit 2 Esslöffeln warmer Kokosmilch. Beenden Sie die Garnierung mit wenigen frischen jungen Kokosnussstreifen.

Tips

  • Wenn Sie diesen klebrigen Reis und das Longan-Dessert lagern, nimmt der Reis das Wasser auf. Deshalb, wenn Sie es am nächsten Tag haben, erwärmen Sie es einfach mit etwas Wasser.
  • Bei der Lagerung des Reisedesserts die Kokosmilch nicht mischen, da sie sonst nicht lange hält.
  • Verwenden Sie Longans in Dosen, falls die frischen Früchte nicht verfügbar sind.