Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Gedämpfter Jackfrucht Kuchen mit gerösteten Pinienkernen

32

Dieser gedämpfte Jackfrucht Kuchen mit gerösteten Pinienkernen ist ein super gesundes Dessert. Es enthält die Güte von frischen Früchten und Nüssen. Dieses Rezept stammt aus Indiens beliebter Stranddestination Goa. Goa Bewohner bereiten diesen Jackfrucht Kuchen mit ihren bevorzugten Trockenfrüchten und Nüssen zu.

Zubereitung

jackfruit cake

image source www.pixabay.com

Dieser gedämpfte Jackfrucht Kuchen mit gerösteten Pinienkernen benötigt insgesamt ca. 45 Minuten Zubereitungszeit, da der Teig zubereitet und gedämpft werden muss. Der verblüffende Aspekt dieses Jackfrucht Kuchenrezepts ist, dass es nicht mit den üblichen Kuchenzutaten hergestellt wird. Dieser Kuchen enthält kein Mehl, Eier, Öl, Vanilleessenz, etc. Der Kuchen hat die gedämpfte weiche Textur, einen leuchtend gelben Farbton und eine natürliche Süße, die von der Jackfrucht und der jungen Kokosnuss kommt. Die gerösteten Pinienkerne erhöhen den Geschmack und die Textur mit ihrem wunderbaren nussigen Crunch.

Zutaten

  • Frische Jackfrucht (30-35 Pulpen)
  • Griess (130 Gramm)
  • Frische junge Kokosnuss (Halbe Kokosnuss)
  • Palmzucker
  • Kardamompulver (1 Teelöffel)
  • Pinienkerne (50 Gramm)
  • Pistazien (50 Gramm)
  • Salz (eine Prise oder nach Geschmack) (optional)
  • Butter (zum Einfetten)

Anleitung

Zubereitung der frischen Früchte, Pistazien, Grieß und Pinienkerne

jackfruit pulp

image source: www.pixabay.com

Beginnen Sie zunächst mit der Entkernung der Jackfruchtzellstoffe! Die entkernten Zellstoffe in einem Mixer mischen. Das frische Jackfruitpüree durch ein feines Sieb laufen lassen und den glatten Püree in eine Schüssel geben. Eine Kokosnuss fein raspeln. Für die Pistazien nehmen Sie einfach die Schale heraus und zerdrücken sie grob. Wenn der Palmzucker in kleiner Kuchenform vorliegt, zerkleinern Sie ihn ebenfalls leicht. Den Grieß in einer Pfanne 10 Minuten lang bei mittlerer Hitze rösten und rühren. Der Grieß ändert seine Farbe und gibt nach der Verarbeitung einen weichen Duft ab. Den gerösteten Grieß aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. In der gleichen Pfanne die Pinienkerne unter ständigem Rühren 2 Minuten lang bei kleiner Hitze rösten. Zubereitung der Jackfrucht Kuchenmasse

  • Nehmen Sie eine tiefe Schüssel. Frisches Jackfruchtpüree, Kokosroste, Pistazienschrot, gerösteten Grieß, Palmzucker und Kardamompulver in die Schüssel geben. Alles gut zu einem seidig-gelben Teig vermengen.
  • Teig probieren und bei Bedarf mit Salz würzen und nochmals mischen.

Dämpfen der Jackfruitkuchenmasse

  • Bereiten Sie Ihren Dampfgarer vor, indem Sie Wasser bei starker Hitze kochen lassen. Sobald das Wasser zu sprudeln beginnt, senken Sie die Flamme auf mittlere Hitze.
  • Schmieren Sie die Kuchenform gut ein.
  • Die Jackfruitkuchenmasse in die Kuchenform gießen und auf den Dampfgarer übertragen. 15-25 Minuten dünsten lassen.
  • Nehmen Sie die Kuchenform aus dem Dampfgarer.
  • Während der Kuchen noch warm und in der Form ist, die gerösteten Pinienkerne darüber streuen. Drücken Sie vorsichtig, so dass die Pinienkerne auf dem Jackfruitkuchen haften bleiben. Jetzt warten Sie, bis es sich abgekühlt hat.
  • Sobald der gedämpfte Jackfruitkuchen Raumtemperatur erreicht hat, den Kuchen entformen!
  • Ihr gedämpfter Jackfruitkuchen mit gerösteten Pinienkernen ist fertig!

Wichtige Hinweise

  • Sie können alle Nüsse oder Trockenfrüchte in der Rezeptur nach Verfügbarkeit und Geschmack verwenden. Zum Beispiel Cashewnüsse, Mandeln, Rosinen, etc.
  • Für eine knackige Außenschicht können Sie den gedämpften Jackfruitkuchen nach dem Abkühlen auf beiden Seiten braten und aus der Kuchenform ausformen. Nach dem Frittieren des Kuchens die gerösteten Pinienkerne darüber streuen.