Blog - Himmelblaue Prunkwinde: Wie man diese Rebe pflanzt, züchtet und pflegt

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Himmelblaue Prunkwinde: Wie man diese Rebe pflanzt, züchtet und pflegt

140

Nur wenige blühende Pflanzen können mit der schönen, sich windenden Rebe konkurrieren, die als Morning Glory bekannt ist (Convolvulus purpureus oder Ipomoea purpurea). Sie sind häufig in mehreren Landschaften zu finden und kommen in mehr als wenigen Arten vor. Obwohl einige Sorten dieser blühenden Rebe als giftig gelten, sind sie eine schöne Ergänzung für jeden Garten.

Morning Glory

Pixabay.com

Himmelblaue Prunkwinde

Die Himmelblaue Prunkwinde Pflanze ist eine einjährige Kletterpflanze mit herzförmigen Blättern, schlanken Stielen und glockenförmigen - oder trompetenförmigen - Blüten. Die schönen Blüten können magenta, violett-blau, rosa oder weiß sein. Die Blüte der Pflanze entfaltet sich liebevoll in der Sonne, und ihre romantischen Ranken bergen einen altmodischen Charme. Die Anlage ist perfekt für die Abdeckung von Sichtschutz, Wänden und Gittern. Sie sind tolerant gegenüber Dürre und blühen sowohl früh am Tag als auch am Abend. Der Name "Morning Glory" wurde von seinen Blüten geprägt, die nicht länger als einen Tag halten.

Ist es wahr, dass die Himmelblaue Prunkwinde giftig ist?

Die wunderschönen Blumen ziehen leicht Bienen, Vögel, Schmetterlinge und Kinder an. Das Essen der Blumen wird nicht als gefährlich angesehen, es sei denn, der Esser erstickt. Die Samen dieser schnell wachsenden Pflanze sind jedoch unglaublich giftig, besonders wenn sie in großen Mengen konsumiert werden. Denn die Samen enthalten eine Verbindung, die wie Lysergsäurediethylamid (LSD) aussieht und funktioniert. Desswegen können Sie erwarten, dass Sie Symptome wie Halluzinationen, Durchfall, etc. haben werden und daher dringend medizinische Hilfe benötigen werden. Um diesen Unfall zu verhindern, bitte die Samenpakete außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Die Himmelblaue Prunkwinde pflanzen

Morning Glory braucht viel Sonne, um ihre besten Blüten zu geben. Stellen Sie also sicher, dass Sie sie an einem sonnigen Ort kultivieren. Achten Sie darauf, dass die Samen in einen gut durchlässigen, aber mäßig fruchtbaren Boden legen. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Ort den Sie wählen, vor trockenen Winden geschützt ist. Sobald sich der Boden auf etwa 18 Grad Celsius erwärmt hat, säen Sie die Morgenruhmesamen über 1.20cm tief. Dies kann im Spätsommer oder Frühsommer geschehen. Sie können die Keimrate verbessern, indem Sie die Samen so weit abfüllen, dass ihr Fell zerfällt. Dann tränken Sie die Samen mindestens 24 Stunden lang, bevor Sie sie auf den Boden legen. Dies wird die Aussendung von Wurzeln innerhalb relativ kurzer Zeit fördern. Wenn Sie die Morning Glory Samen pflanzen, legen Sie sie etwa sechs Zentimeter auseinander und bedecken Sie sie dann leicht mit einem halben Zentimeter Erde. Gießen Sie sie gründlich, sobald Sie mit dem Auspflanzen der Samen fertig sind.

Morning Glory

Pixabay.com

Pflege für Ihre Himmelblaue Prunkwinde Pflanze

Achten Sie darauf, dass Sie einen ausgewogenen Flüssigdünger verwenden, nachdem Sie mit dem Pflanzen der Samen fertig sind. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie nicht überdüngen oder die Rebe mehr Laub als Blüten entwickelt. Setzen Sie dann Strukturen - wie Pergolen, Spaliere, Bögen, etc. - an Ort und Stelle, um hinterherziehende Arten und Kletterer zu unterstützen. Mulchen Sie die Pflanze, um die Verdunstung zu minimieren, Unkraut zu vermeiden und Feuchtigkeit zu speichern. Morning Glories benötigen nicht zu viel Pflege, solange Sie sie während der Trockenzeit gründlich wässern. Schneiden Sie alte Blumen ab, bevor sie sich in Samenschalen verwandeln, wenn Sie nicht wollen, dass sich die Gefäßpflanze selbst neu sät.

Pflegende Himmelblaue Prunkwinde

Möglicherweise müssen Sie Pestizide verwenden, um Angriffe von Schädlingen wie:

  • Blattminierer
  • Blattläuse
  • Raupenfahrzeuge
  • Spinnenmilben
  • Herbizide können sich auch als nützlich erweisen, um zu hemmen:
  • Fusarium verwelkt
  • Rost
  • Pilz-Blattflecken

Die besten empfohlenen Morning Glory Sorten, die man wählen kann.

Es gibt zwei Hauptsorten, die sie pflanzen können:

  • Scarlett O'Hara - Diese Sorte zeigt leuchtend rote Blüten mit weißen Kehlen. Sie können bis zu 4.5 Meter hoch klettern.
  • Heavenly Blue - Dies ist der neoklassische Morgenglanz, der für seine leuchtend blauen (azurblauen) Blüten und weißen Kehlen bekannt ist.

Zusammenfassung

Solange Sie Schädlinge oder Hirsche fernhalten können, wird die Pflanze noch lange Zeit gedeihen.