Blog - Hühner Kababs:Appetitliche Bratlinge

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Hühner Kababs:Appetitliche Bratlinge

132

Hühner Kababs sind köstliche gebratene Patties, die ihren Ursprung im Mittleren Osten haben. Die weichen, geschmolzenen Schaschliks sind ein passender Snack, eine Vorspeise oder eine Beilage. Verwöhnen Sie die Hühner Kababs mit Ihren Lieblings-Dips oder -Salaten. Sie können sie auch in Pita-Brot oder mit Gemüse-Pilaf gefüllt servieren. Diese schmackhaften Patties sind perfekt, um auch Burger zu backen! Sie können die kababs mit jedem Hackfleisch Ihrer Wahl zubereiten.

Wie wird gekocht?

Die Herstellung von Hühner Kababs ist einfach! Sobald die Zutaten fertig sind, mischen Sie sie einfach, marinieren und frittieren Sie sie für ein paar Minuten.

Zutaten

Für Hühner Kabab Mischung

  • Gehacktes Huhn (250 Gramm)
  • 2 grüne Chilischoten (gehackt)
  • ½ Tasse von Koriander & Minzblätter (gehackt)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • Eine halbe Zitrone (in Scheiben geschnitten)
  • ½ Esslöffel von Ingwer & Knoblauchpaste
  • 2 Teelöffel Papayapaste
  • 2 Esslöffel von Kichererbsenmehl
  • 1 Esslöffel von  Gewürzmischung
  • ½ Butterwürfel (aufgeweicht) (optional)

Zum Frittieren

  • Olivenöl

Zubereitungshinweise für Hühnerkababab

Bereiten Sie das gehackte Huhn zu.

  • Das zerkleinerte Huhn waschen und 10-15 Minuten auf einem Sieb ruhen lassen, um das überschüssige Wasser abzulassen.
  • Mahlen Sie es für einige Sekunden in der Küchenmaschine. Wir brauchen keine glatte Textur.

Bereite die Chilies, Zwiebeln und frischen Kräuter vor.

  • Chilischoten, Koriander und Minzblätter zerkleinern.
  • Für die erste Zwiebel schälen und reiben. Dann das überschüssige Wasser ausdrücken.
  • Für die zweite Zwiebelscheibe grob, flach in Olivenöl goldbraun und knackig braten. Anschließend 10-15 Sekunden lang mischen.

kabab

Quelle: www.pixabay.com

Machen Sie die Hühner-Kababab-Mischung und die Patties.

  • Nehmen Sie eine große Schüssel und fügen Sie alle Zutaten des Hühnerkaffees nacheinander hinzu.
  • Mit den Händen alle Zutaten für ein paar Minuten vermengen.
  • Nun abdecken und die Masse eine Stunde ruhen lassen.
  • Nach Ablauf der Marinierzeit die Schale freilegen. Fette deine Handflächen leicht mit Öl ein.
  • Nimm eine kleine Kabab-Mischung in die Handflächen und rolle sie zu einer Kugelform. Dann drücke es sanft, um die flache, mitteldicke Patty-Form zu erhalten. Behalte es auf einem Teller.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mit dem Rest der kababischen Mischung.

Braten Sie die weichen Kababapfladen.

  • Eine Pfanne auf dem Herd erhitzen. Gießen Sie eine große Menge Olivenöl. Das Öl erhitzen und die Flamme auf Medium einstellen.
  • Die weichen Pasteten nacheinander vorsichtig in das heiße Öl geben. 90 Sekunden lang garen.
  • Vorsichtig die Pasteten umdrehen. Stellen Sie sich auf niedrige bis mittlere Temperaturen ein. 4 Minuten kochen lassen.
  • Die Pasteten auf einem mit einem ölabsorbierenden Blatt ausgekleideten Teller herausnehmen.

Deine "chicken kababs" sind fertig! Servieren Sie sie mit Mayo-Dip, Minzjoghurt-Dip oder Tomatenketchup.

kabab

Quelle: www.pixabay.com

Tipps und Tricks

  • Die Papayapaste hilft bei der Zartmachung des Fleisches. Ein guter Ersatz für Papayapaste ist Ananaspüree.
  • Achten Sie beim Frittieren der kababs darauf, dass das Öl nie kalt wird.
  • Anstatt die Hühnerkeulen zu frittieren, können Sie sie auch oberflächlich braten.