Blog - Die kosovarische Küche

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Die kosovarische Küche

121

Lebensmittel aus dem Kosovo stehen in Einklang mit dem kontinentalen Klima der Region. Die kosovarische Tagesküche, bestehend aus verschiedenen Kuchen, harmoniert gut mit den heißen Sommern und kalten Wintern. Aufgrund ihrer langen Geschichte im Zusammenhang mit Konflikten und Invasionen wurde die kosovarische Küche zusammengestellt aus Gerichten verschiedener Nationalitäten, wie z.B.: Albanisch, Serbisch, Türkisch, Griechisch, Kroatisch, Italienisch und mehr. Bevor der Winter das Gebiet erreicht, bereiten die Kosovaren hauptsächlich Pasterma (getrocknetes Rindfleisch) zu und bereiten es für den Winter vor.  Andere von Kosovaren erhaltenen Wintergerichte sind Ajvar und Pinxhur (Paste aus Tomaten, Paprika, Knoblauch, Auberginen, Salz und Öl).

Spezialitäten

FLIJA:

Das an sich ist eine Geschichte. Flija ist wahrscheinlich das komplizierteste Gericht, das wir je gesehen haben. Es dauert etwa 5 Stunden um es zuzubereiten und ich sage nicht, dass man es backen und ziehen lassen muss. Wir sprechen von 5 Stunden konstanter Arbeit und Aufmerksamkeit. Flija wird hergestellt, indem man den dünnen Teig (Dreiecksmuster) und die Sahne in einen runden Topf schlägt und dann mit einem speziellen Deckel nach dem anderen backt, entweder elektrisch oder mit heißer Kohle. Es ist einfach und lecker.

FLEISCH:

Ich sabberte fast bei dem Gedanken an all das köstliche Fleisch, aus dem ich meine Wahl treffen darf. Wusstest du: Du kannst ein anderes Grillkotelett mit Brot bestellen und das Brot damit füllen (ähnlich wie bei Čevapi). Noch einmal, so einfach, so lecker.

FORELLE:

Nun, ich habe nie den ganzen Fisch bestellt, weil ich zu ungeduldig war die Knochen zu pflücken, und wenn ich ehrlich war, mochte ich einfach nicht, wenn ein Gesicht noch an meinem Essen befestigt war. Dennoch möchte ich diese traditionelle Forelle im Kosovo bestellen, weil sie einfach köstlich schmeckt.

DIPS:

Dies ist eines der besten Lebensmittel aus dem Kosovo. Die Kosovaren sind Meister wenn es um dieses Gericht geht. Dies erfolgt indem sie köstliche Kombinationen aus gebackenem Brot mit Dips kreieren. Sie mögen auch die Imprägnierung mit der Küche, z.B. würzig, Joghurt, Tomate, Pfeffer und Käse. Am besten ist die Chili-Käseimprägnierung.

Küche

Die kosovarische Küche ähnelt der albanischen und ist stark von der türkischen Küche sowie der Balkanküche beeinflusst. Zu den üblichen Gerichten gehören Pflaumen, Kuchen, freier Kebab, Suxuk, Würstchen, Chilipaprika, Hammelfleisch, Bohnen, Samar, Burjan, Pat und Reis. Allerdings gibt es in den verschiedenen Regionen leicht unterschiedliche Küchen.

Brot und Milchprodukte sind wichtige Grundnahrungsmittel für die kosovarische Küche. Milch, Joghurt, Ayran, Brotaufstrich, Käse und Kajakfahren. Fleisch (Rindfleisch, Huhn und Hammel), Bohnen und Reis sind die am häufigsten verwendeten Milchprodukte. Chilischoten sind auch ein wichtiger Bestandteil der kosovarischen Ernährung. Die Menschen aus dem Kosovo verwenden Gemüse saisonal. Kräuter wie Salz, schwarzer Pfeffer, roter Pfeffer und Belvita sind ebenfalls beliebt.