Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Weißt du, wie man Sojafleisch zubereitet?

162

Die Umwandlung von Sojabohnen in Fleisch ist nicht nur vielseitig, sondern auch unglaublich praktisch.  Von der Proteinisolierung über die Entfernung von Ballaststoffen bis hin zur Bildung des Quarks kann die Leichtigkeit die Kochzeit für Sie verkürzen. Aber man muss wissen, wie man Sojafleisch kocht, wenn man es nicht ruinieren will. Das ist es, was Sie in diesem Artikel lernen werden.

Soy Meat

Wikipedia

Sojafleisch wie Stärke behandeln

Denken Sie daran, dass Sie Sojafleisch so behandeln müssen, als würden Sie eine Stärke behandeln, wenn Sie sie kochen. Das Kochen von Stärke zur Herstellung einer Fleischalternative aus Sojabohnen löst fast die gleiche Reaktion aus. Wenn Sie beispielsweise eine zu hohe Aufnahme von Flüssigkeit zulassen, könnten die Proteinzellen in der Soja zusammenbrechen. Darüber hinaus kann ein längerer Kontakt mit Wärme dazu führen, dass sich die Zellstruktur verschlechtert und "matschig" wird. Sie müssen einiges richtig machen, wenn Sie die besten Ergebnisse erzielen wollen. Verwenden Sie kochende Flüssigkeit und messen Sie dann die Hydratationsdauer. Sie müssen auch wissen, wann Sie ein Bindemittel hinzufügen müssen oder ob es überhaupt benötigt wird. All dies wird, wenn es richtig gemacht wird, dazu beitragen, dass Sojafleisch eine geeignete Alternative zu tierischen Produkten wird.

Zu befolgende Schritte

Wenn Sie es richtig machen wollen, dann folgen Sie diesen Schritten, welche erläutern, wie man Sojafleisch zubereitet:

geschnittene Sojastücke

Zutaten:

  • Ein Stück geschnittene Sojaschote
  • 2 x Gemüsebrühe oder Kaltwasser

Schritt 1 Holen Sie sich einen sauberen Topf und fügen Sie dann 1-Stück oder Sojascheiben zusammen mit 2 Stück Gemüsebrühe oder kaltem Wasser hinzu. Die Wasser- oder Gemüsebrühe mit Salz nach Belieben würzen. Schritt 2 Stellen Sie die Kombination auf den Herd und stellen Sie die Wärme auf mittel ein. Kochen lassen, bis das Sojafleisch zart wird. Dies sollte mindestens zwanzig bis dreißig Minuten dauern. Schritt 3 Schalten Sie danach danach den Herd aus und gießen Sie die überschüssige Flüssigkeit aus. Danach stehen lassen für eine kurze Zeit. Holen Sie die Soja aus dem Topf auf eine Schüssel oder einen Teller, bis sie gleichmäßig verteilt ist, um sie abzukühlen, besonders wenn Sie sie nicht sofort serviert werden soll. Sie können gekochtes Sojafleisch in einem luftdichten Behälter aufbewahren und es in Ihren Kühlschrank stellen. Sie bleibt bis zu drei Tage lang frisch und essbar.

Sojafleisch

Erhältlich in unserem Shop

 

Flocken und Granulate

Schritt 1 Mit etwas Gemüsebrühe - oder Wasser - in einen Topf gießen, die Pfanne in einen beleuchteten Ofen stellen und das Wasser oder die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Stellen Sie sicher, dass die Menge an Wasser oder Brühe relativ gleich der Menge an Soja ist, die Sie kochen möchten. Zum Beispiel entspricht ein Pfund trockenes Sojagranulat etwa 1.5 kg Hackfleisch, wenn es gekocht wird. Schritt 2 Das Sojafleisch in einen Lebensmittelbehälter gießen und dann mit der kochenden Brühe übergießen. Schritt 3 Legen Sie den Topf beiseite und schalten Sie den Ofen aus. Rühren Sie die Soja so um, dass sie mindestens zehn Minuten lang rehydrieren kann. Schritt 4 Lassen Sie die Soja abkühlen, bis sie die Raumtemperatur erreicht hat, d.h. wenn Sie sie nicht sofort servieren. Sie können die Soja dann in einen luftdichten Behälter überführen und in den Kühlschrank stellen. Sie bleibt bis zu drei Tage frisch.