Blog - Satay Sauce: Rezepte, Nährwertangaben und Vorteile

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Satay Sauce: Rezepte, Nährwertangaben und Vorteile

13

Satay Sauce, im Westen auch Erdnusssauce genannt, ist eine Art von Sauce, die hauptsächlich aus gerösteten oder gebratenen Erdnüssen hergestellt wird. Es ist eine lokales Gericht aus Malaysia, China, Indonesien und Thailand, welches in anderen Teilen der Welt weit verbreitet ist. Die Sauce wird als Beilage zu gegrilltem Rindfleisch oder Huhn (Satay), Tofu oder als Gemüsedressing serviert. Satay-Sauce ist reich an Nährstoffen, sie ist kalorienreich und beinhaltet einfache ungesättigte Fette, was sie somit gesund für den Verzehr macht.

Satay Sauce

Pixabay.com

 

Rezepte

Satay Sauce oder Erdnusssauce behält bis auf einige Änderungen an den verwendeten Gewürzen weltweit fast das gleiche Rezept bei. Dies führt zu unterschiedlichen Texturen und Aromen der Sauce. Die Dicke und Textur der Sauce wird durch die Menge an Wasser oder Kokosmilch bestimmt, die ihr zugesetzt wird. Die Sauce schmeckt besser, wenn sie von Grund auf mit gerösteten oder gebratenen Erdnüssen zubereitet wird; einige Personen ziehen es jedoch vor, Erdnussbutter als einfachere Methode zu verwenden. Sie beinhaltet:

  • Gebratene Erdnüsse oder Erdnussbutter
  • Kokosnussmilch
  • Sojasauce
  • Tamarinde
  • Galgant
  • Knoblauch
  • Gewürze (nach Wahl)

Zubereitungsmethode

Die Zubereitung dieser Sauce ist ganz einfach und dauert weniger lange. Wenn Sie Erdnussbutter verwenden, mischen Sie alle Zutaten zusammen und lassen Sie sie fünf Minuten kochen. Die Verwendung von gerösteten Erdnüssen kann eine Weile dauern. Einige Leute ziehen es vor, die Erdnüsse zu zerstoßen, während andere sich für die Mischung entscheiden. Sobald die Erdnüsse gemahlen sind, alle Zutaten vermischen und innerhalb von fünf Minuten zum Kochen bringen.

 

Nährwertangaben

Satay-Sauce ist reich an Mineralien wie Magnesium, Phosphor, Zink und Kalium; Vitamin E, B-Vitamine (Niacin, Folsäure, Thiamin); Protein und Fett. Satay-Sauce pro Portion enthält etwa 241 Kalorien, 9 g Protein, 127 mg Natrium, 17 g Fett und 18 g Kohlenhydrate.

Satay Sauce

Wikipedia

 

Vorteile

Da Satay Sauce hauptsächlich Erdnüsse sind, ist es nur logisch, dass große Teile ihres Nährwerts mit Erdnüssen oder Erdnussbutter übereinstimmen.

  • Satay-Sauce ist reich an einfach ungesättigten Fetten, die für eine gesunde Ernährung des Herzens gut sind. Sie ist ein guter Ersatz für andere Gewürze, die Fette wie Butter und Mayonnaise enthalten. Wenn Sie über Gewürze mit niedrigem Kaloriengehalt nachdenken, ist Satay-Sauce möglicherweise nicht die beste Wahl. Andere gesunde Alternativen sind Tomatensauce und schwarze Bohnensauce.
  • Der Gehalt an Proteinen, Fetten und Ballaststoffen in der Satay-Sauce trägt dazu bei, ein gesundes Gewicht zu halten und Gewichtsverlust zu vermeiden.
  • Ein hoher Gehalt an ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fetten, Vitamin E, Niacin und Magnesium, die in Satay-Sauce enthalten sind, kann helfen, die Gesundheit des Herzens zu verbessern und das Blutfett zu verbessern, wenn es in Maßen eingenommen wird.
  • Der hohe Kaloriengehalt der Satay-Sauce macht sie zu einer guten Wahl, wenn es um Bodybuilding geht.

Andere gesundheitliche Vorteile der Satay-Sauce sind: die Kontrolle des Blutzuckerspiegels und die Behandlung einiger Krebsarten wie Brustkrebs.