Blog - Was ist Chiliöl?

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Was ist Chiliöl?

11

In der chinesischen und koreanischen Küche ist Chiliöl eine einzigartige Zutat, die sehr häufig verwendet wird. Es handelt sich im Wesentlichen um einen Aufguss von Chilipfeffer in einer Basis aus Öl - typischerweise Sesamöl. Die Farbe ist im Allgemeinen rötlich orange und schmeckt wie Chilipfeffer, jedoch mit weniger schärfe. Sie ist eine ideale Sauce oder Dip für viele chinesische und koreanische Gerichte.

Inhaltsstoffe von Chiliöl

Chiliöl ist sehr einfach zuzubereiten und die Zutaten sind abhängig von der jeweiligen Anwendung. Dazu wird übliches Öl Ihrer Wahl als Basis mit rotem Chilli gekocht. Die gebräuchlichsten Öle sind Sesamöl, Erdnussöl, Traubenkernöl oder eine Kombination aus zwei oder mehr Ölen. Bei der Auswahl Ihres Öls achten Sie darauf, dass es einen hohen Rauchpunkt hat, d.h. es brennt nicht, wenn extreme Hitze angewendet wird. Das Chili kann frisch oder getrocknet sein. In der japanischen Küche gibt es eine einzigartige Sorte von Chili-Öl namens Rayu. Rayu enthält Chilipfeffer und andere Zutaten wie Kurkuma, Ingwer, Paprika und Guavenblätter. Es ist nach der Art von Pfeffer benannt, die in anderen Küchen wie der italienischen Küche verwendet wird. Kalabrische Chilischoten werden in der italienischen Küche verwendet, um kalabrisches Chiliöl zu produzieren. Während Szechuan Chili Peppers Szechuan Chili Öl produzieren.

 

Wie kann man Chiliöl Zuhause herstellen?

Der Prozess zur Herstellung ist einfach. Hier sind die folgenden Schritte:

  1. Basisöl - Gießen Sie Ihr Grundöl in eine Pfanne. Das Öl, das Sie wählen, hängt ausschließlich von Ihnen ab - Erdnussöl, Sesamöl oder Olivenöl sind ein Beispiel.
  2. Chili-Pfeffer - Schneiden Sie den Pfeffer Ihrer Wahl in Längsrichtung und entfernen Sie bei Bedarf die Kerne. Die Samen tragen die Schärfe und führen zu einem extra scharfen Chiliöl.
  3. Kochen - Die Chilischoten in der Pfanne ca. 8-10 Minuten braten, dann direkt in ein Maurerglas geben oder das Öl durch ein Sieb filtern. Auch hier hängt alles von Ihrer Präferenz und der Art und Weise ab, wie Sie es nutzen wollen.
  4. Lassen Sie das Öl abkühlen und decken Sie das Glas mit einem dunklen Deckel ab.

Chiliöl kann nicht ohne weiteres ersetzt werden. Wenn es jedoch ein Rezept erfordert und Sie keine zur Hand haben, können Sie getrocknete Chiliflocken für die Schärfe verwenden. Es wird nicht auf dem gleichen Komplexitätsniveau liegen, aber es ist ein guter Anfang.