Blog - Indische Küche - Ihr persönlicher Spickzettel

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Indische Küche - Ihr persönlicher Spickzettel

122

Die indische Küche ist eine der vielfältigsten Kochkünste der Welt. Aufgrund der Vielzahl von verschiedenen Gegebenheiten wie Klima, Kultur und ethnischen Gruppen in Indien variiert die indische Küche stark von Region zu Region. Darüber hinaus ist die indische Küche aufgrund des großen Schwerpunkts auf die Verwendung lokaler Gewürze, Kräuter und Produkte nicht einfach zu definieren. Die Küche jeder geografischen Region in Indien spiegelt ihre Kultur und Demografie wider. Religiöse Überzeugungen sind auch in der Küche sehr wichtig. Zum Beispiel ist der Vegetarismus in vielen Hindu-, Buddhisten- und Jain-Gemeinschaften weit verbreitet. Schauen wir uns einige beliebte Gerichte der indischen Küche an.

Curries

Es gibt eine Vielzahl von Currygerichten in der indischen Küche, die eine große Rolle spielen. Curries sind eine komplexe Kombination von Gewürzen oder Kräutern, die oft zu einem soßenartigen Gericht verkocht werden. Viele Kräuter werden mit Fleisch, Fisch und Gemüse zu einer herzhaften Eintöpfermischung kombiniert. Diese Gerichte werden typischerweise mit Reis oder allein zubereitet. Currys sind inzwischen auf der ganzen Welt verbreitet und sind in Großbritannien sehr beliebt, wo Butterhuhn eines der beliebtesten Gerichte des Landes ist.

Samosas

Samosas sind gebratene oder gebackene Teigwaren, mit einer herzhaften Füllung aus gewürzten Kartoffeln, Zwiebeln, Erbsen oder Linsen. So entsteht eine knusprige Hülle, die eine herzhafte Füllung umschließt. Diese sind ein beliebtes Hauptgericht in der indischen Küche Sie sind auch bekannt als Vorspeise oder Snack. Sie werden in der Regel allein oder mit einer Chutneysauce zum dippen serviert.

Naan

Naan ist ein im Ofen gebackenes Fladenbrot, das unter den indischen Lebensmitteln sehr beliebt ist. Der traditionelle Backvorgang findet in einem zylindrischen Lehmofen, dem Tandoor, statt. Der Teig wird zum Backen gegen die Wände des Tandoor gepresst. So entsteht ein weiches und kuscheliges Brot, das für den Verzehr während eines Mahls der indischen Küche  besonders geeignet ist.

Tandoori Hünchen

Tandoori Huhn ist ein Geflügelgericht, das zubereitet wird, indem man Huhn in einer Mischung aus Joghurt und Gewürzen mariniert und in einem Tandoor brät. Deswegen wird es typischerweise mit Cayennepfeffer, rotem Chilipulver und Tumerikum gewürzt. Aus diesem Grund bildet sich seine berühmte rote Farbe. Tandoori-Huhn findet man im nördlichen Teil Indiens, insbesondere in der Region Punjab.

Tee

Tee ist eines der beliebtesten Getränke in Indien und zählt dabei ebenfalls als Bestandteil der indischen Küche. Damit ist es ein traditionelles Getränk. Eine der beliebtesten Zubereitungen von Tee ist Masala Chai. Masala Chai wird in einer Mischung aus Milch und Gewürzen gekocht um eine dicke, süße, milchige Mischung zu erhalten. Es gibt im ganzen Land unterschiedliche Teesorten und Geschmacksrichtungen.