Blog - Die Ginseng Wurzel und Ihre Heilkraft

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Die Ginseng Wurzel und Ihre Heilkraft

12

 

Was ist die Ginseng Wurzel?

Ginseng ist in Europa seit Jahrhunderten bekannt. Der Export dieser Wurzel war aus den Asiatischen uspsrungländern mal verboten. Der koreanische Ginseng, Panax Ginseng, gehört zur Familie der Aralien. Dieser ist ein kleiner mehrjähriger Strauch, der sich langsam entwickelt und erst ab dem dritten Jahr blüht. Diese Wurzel wächst nur einen Zentimeter pro Jahr; je mehr Lebensjahre, desto besser ist die Qualität. Man sollte die Wurzeln daher nicht vor Ablauf von sechs Jahren ernten. In der freien Natur wächst der beste Ginseng auf den mineralstoffreichen Bergböden in Korea und der Mandschurei. Wilder Ginseng ist aber rar und teuer, wesshalb man ihn in China schon seit dem 12.Jahrhundert auf Plantagen züchtet.

   

 

Ginseng Wurzel und Ihre Heilkraft

Es gibt viele Produkte, in denen Ginseng verarbeitet ist. Grundsätzlich wird mit Essenzen gearbeitet. In Zeiten starker Beanspruchung durch Beruf und Freizeit, wenn Stress, Hektik und Umweltbelastungen den Organismus belasten, bietet Ginseng eine natürlich stärkende und wirkungsvolle Unterstützung. Mineralstoffe und Vitamine von Ginseng sorgen auf beruhigende Weise für ein Gleichgewicht der Körperfunktionen.

 

Studie an Krebspatienten

Source: Pixabay

Die positiven Effekte des Ginsengs seien inzwischen gut erforscht. Forscher der Mayo-Klinik stellten 2007 auf der Jahrestagung der amerikanischen Krebsgesellschaft in Chicago eine Studie an 282 Krebspatienten vor, die Schulmediziner aufhorchen ließ. Danach ließ das Müdigkeitssyndrom, unter dem 90% der Krebspatienten leiden und für das es bislang keine effektive Therapie gibt, durch die Ginsengeinnahme in Tagesdosen ab 1000 Milligramm nach acht Wochen deutlich nach.

Schon ein Jahr zuvor kam eine Studie an 1455 Brustkrebspatientinnen zu dem Ergebnis: Ginsengkonsumentinnen hatten ein geringeres Todesrisiko und genossen eine höhere Lebensqualität. Diverse Fragebogenstudien aus den 90er-Jahren kamen zu dem Schluss: Ginsengkonsumenten erkranken seltener an Krebs.

Ob der Ginseng wirkt oder nicht, liegt vor allem an der Qualität. In Supermärkten stehe viel wirkungsloser Ginsengramsch, der den Ruf des nutzlosen Wurzelhokuspokus herbeizaubere. Das Problem: Ginseng ist bislang nicht auf eine bestimmte Verbindung standardisiert, wie etwa Johanniskraut.

 

Ginseng Kaffee

Beim Genuß dieses Ginsengkaffees beginnt die Entspannung bereits beim ersten Schluck. Ausgesuchte Kaffeesorten sorgen für einen harmonisch, weichen Geschmack – ein Erlebnis für Kenner und Genießer. Ginseng Kaffee, ist einmalig in seiner Art und besteht aus einer besonderen Mischung aus feinem Kaffeepulver und hochwertigen Ginsengextrakten. Ginseng Kaffee hat einen hervorragenden traditionellen Geschmack und ein herrliches Aroma, wodurch Sie dieses Getränk jederzeit genießen werden!
  1. Aufbauend: es errichtet Energie im Körper, erhöht die Gesundheit und Vitalität in einem konstruktiven Prozess. Es bindet den Zucker in der natürlichen Nahrung. Dadurch kann Zucker durch die Zellen im Körper leichter benutzt werden.
  2. Nerven / Anti / Betonen Schonung und Entlastung der neben Niere. Weniger Nervosität, weniger Spannungen, weniger Reizbarkeit.
  3. Bessere Konzentration. Weniger Störung bei Tätigkeiten.
  4. Weniger Koffein, Nierenschonend. Hilfe bei Blutreinigung.
  5. Hilfsmittel zum heilenden Prozess. Verursacht wenigen Magengeschwüre. Hilfsmittel zur Verdauung. Kann helfen gebrochene Körperzellen wieder herzustellen.
  6. Weniger Bluthochdruck bei Kaffeegenuss. Gut für Leute mit Bluthochdruck.