Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Der ultimative Leitfaden zur Verwendung von Akazienblättern

28

Akazienblätter, auch bekannt als Cha-om, sind in Südostasien beheimatet und sind dort ein beliebter Bestandteil der thailändischen, kambodschanischen und laotischen Küche. Als Teil der Akazienfamilie ähnelt die Cha-om-Pflanze einem Strauch oder einem kleinen tropischen Baum, der bis zu 5 Meter hoch wird. Aber beim Kochen sind die farnartigen Blatttriebe und zarten Spitzen die Teile, die konsumiert werden. Das Akazienblatt wird mit einem stechenden Geruch beschrieben. Einmal gekocht, verflüchtigt sich der Geruch jedoch und hinterlässt ein köstliches, erdiges Gemüse.

Merkmale der Akazienpflanze

Acacia plant.

Quelle: praneesthaikitchen.com

Die Akazienpflanze ist ein schnell wachsender Strauch, der das ganze Jahr über neue Triebe wachsen lässt, besonders während der Regenzeit. In der Trockenzeit kann es jedoch vorziehen, die Akazienpflanze zu konsumieren, da Akazien, die in der Monsunzeit angebaut werden, tendenziell einen stärkeren Geruch haben. Um die Akazienblätter zu züchten, werden die Züchter die Pflanze regelmäßig beschneiden, um die essbaren Teile zu ernten. Da die Akazienpflanze so schnell wächst, können die Landwirte die Pflanze in der Hauptsaison bis zu einer Häufigkeit von drei Tagen ernten.

Nährwert der Akazienblätter

Das Akazienblatt ist ein extrem nahrhaftes Gemüse, das Sie Ihrer Küche hinzufügen können, mit einer Vielzahl von Vorteilen. Das Kraut ist vitaminreich, mit einem hohen Anteil an Vitamin A und Vitamin C. Es enthält auch einen hohen Anteil an Kalzium, Eisen und Ballaststoffen. Es ist nicht nur nährstoffreich, sondern kann auch helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, die Gesundheit der Prostata zu fördern und hat antioxidative Eigenschaften. Dies ist eine erstaunliche Supernahrung, die eine großartige Alternative zu Ihrem traditionellen Gemüse sein kann.

Beliebte Gerichte mit Akazienblättern

Omelette with Acacia Leaves.

Quelle: xinfully.wordpress.com

Akazienblätter sind in der südostasiatischen Küche am beliebtesten, da das Gemüse dort heimisch ist. Wegen ihres starken Geschmacks und Geruchs wird dieses Gemüse in der Regel nicht von selbst gerührt, wie man es von vielen anderen Gemüsesorten gewohnt ist. Stattdessen dient das Akazienblatt einem Zweck wie ein Kraut, wo es verwendet wird, um anderen Gerichten einen Geschmackskick zu verleihen. Das Akazienblatt ist am bekanntesten in Thailand, wo das Kraut traditionell mit Eiern verfeinert wird, um eine Vielzahl von Gerichten zu kreieren.

Acacia Leaf soup.

Quelle: wikimedia.org

In einem Gericht namens Khai jiao Cha-om werden die Blätter zu einem Omelett verarbeitet. Dieses Omelett wird dann in Quadrate geschnitten, die man in heiße Chili-Saucen oder fermentierte Garnelenpaste eintauchen kann. Diese "Eierfelder" dienen als Grundlage für viele Gerichte. Während sie von selbst gegessen werden können, können sie in viele andere Gerichte integriert werden, um eine erstaunliche Proteinquelle und einen reichen Geschmack hinzuzufügen. So können beispielsweise Akazienomelettes in ein thailändisches Curry oder sogar Suppen hinzugefügt werden. Eine weitere Möglichkeit, Akazienblätter zu servieren, ist das Flash-Frittieren. So entsteht ein sehr knuspriges Gericht, das als Texturverstärker für andere Speisen dienen kann. Akazienblätter sind ein erstaunliches Kraut, das eine nahrhafte und köstliche Ergänzung zu mehreren Gerichten aus Südostasien sein kann. Hab keine Angst vor dem Geruch und gib ihm eine Spritze! Die meisten Menschen, die über den Geruch hinwegkommen, können nicht aufhören, sich selbst bei diesem erstaunlichen Gemüse zu helfen.