Blog - DIY Leitfaden für selbstgemachten Honiglikör

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

DIY Leitfaden für selbstgemachten Honiglikör

14

Während der Sommer näher rückt, bereiten sich viele Menschen darauf vor, so viel wie möglich zu feiern. Wir alle wissen, dass Alkohol das Leben der meisten Partys ist. Und wenn Sie ein Liebhaber des Honigs sind, wird die Zubereitung Ihres einzigartigen, mit Honig gesüßten Getränks eine gute Möglichkeit sein. Machen Sie Ihren Honiglikör und feiern Sie die Sonne so gut Sie können. Natürlich kann man im  Laden, etwas kaufen, aber es selbst zu machen, macht es zu etwas ganz Besonderem. Dieser Artikel ist also eine Kurzanleitung, die Ihnen bei der Zubereitung Ihres Honiglikörs hilft. [caption id="attachment_38617" align="aligncenter" width="600"]Honiglikör Erhältlich in unserem Shop[/caption]

Wähle deinen Honig weise aus

Der Hauptbestandteil des Honiglikörs ist Honig. Es gibt mehrere Sorten Rohhonig auf dem Markt, die Sie für Ihren Likör erhalten können. Sie haben unterschiedliche Geschmacksprofile und sind daher einzigartig in ihrer Art. Von allen ist Kleeblütenhonig nicht nur die preiswerteste, sondern auch die mildeste Sorte. Deshalb ist es auch die häufigste. Wenn Sie Kleehonig für Ihren Honiglikör wählen, können Sie die Geschmacksprofile bereichern, indem Sie etwas Zimt und Orangenschale hinzufügen. Dies wird Ihnen auch helfen, einen subtilen Nachgeschmack zu erzeugen. Aber wenn Sie kein Fan von Orange sind, gibt es eine Vielzahl von natürlichen Geschmacksverstärkern, die Sie berücksichtigen können. Du kannst Kamille, Zitronenschale oder Vanille verwenden. Denken Sie einfach daran, mit Ihrer Wahl kreativ zu sein!

Was ist, wenn Sie sich für aromatisierten Honig entscheiden?

Wenn Sie sich für stärkeren oder aromatisierten Honig entscheiden, müssen Sie möglicherweise die zusätzlichen Aromen weglassen. Dies liegt daran, dass sie den natürlichen Geschmack Ihres Honigs überwältigen könnten. Aber stellen Sie sicher, dass Sie sich für einen reinen 100% rohen Honig entscheiden. Überprüfen Sie, ob er Waben enthält - dies könnte das Wachs vom Likör ablenken. Du willst einen perfekten Honiglikör, also sei wählerisch, wenn du deine Wahl triffst.

Machen Sie Ihren Honiglikör

Die Herstellung Ihres Honiglikörs ist ganz einfach. Sie müssen nichts anderes tun, als Ihren Honig mit etwas Wasser zu erhitzen und dann Wodka zu mischen. Aber keine Sorge, wir haben alles im Griff. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Rezeptur von Honiglikör. [caption id="attachment_38618" align="aligncenter" width="600"]honiglikör Erhältlich in unserem Shop[/caption]

Was du brauchst:

  • Honig - 2/3 Tasse Wasser - 1/2 Tasse
  • Zimt - 1 Stange, aber optional Orange Schale - 15 cm Stück, aber optional
  • Wodka - 1 ½ Tassen

Wie man es zubereitet

 

  1. Mischen Sie Honig, Wasser, Zimt und Orangenschale in einem Kochtopf.
  2. Die Mischung unter ständigem Rühren 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen, um Schaumbildung zu vermeiden. Zu viel Hitze kann die im Likör enthaltenen nützlichen Substanzen reduzieren, daher sollte bei der Zubereitung nur mit mittlerer Hitze gearbeitet werden.
  3. Das Gebräu auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann durch ein Käsetuch (2-3 Schichten) sieben, um die restlichen Gewürze zu entfernen.
  4. Nach dem Abkühlen des Sirups Zimt und Schale entfernen.
  5. Fügen Sie den Wodka- und Honigsirup in einem verschließbaren Glasglas hinzu. Versiegeln und 20-30 Tage ruhen lassen. Alle 5 Tage schütteln.
  6. Sie können es dann trinken oder bis zu 6 Monate im Kühlschrank aufbewahren.

Jetzt können Sie sich auf die Party vorbereiten - Ihr Honiglikör ist fertig!