Blog - Creamy Crab Gravy: Einfache & befriedigende Speise

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Creamy Crab Gravy: Einfache & befriedigende Speise

7

Diese "Creamy Crab Gravy" ist ein leckeres Gericht, das sich leicht zu Hause zubereiten lässt! Das köstliche, mit Kokosnuss gewürzte Krabbengericht ist eine passende Soße, die man am Wochenende zubereiten, ein paar Freunde einladen und ein gutes Mittag- und Abendessen genießen kann. Die Krabbensoße kann innerhalb von 30 Minuten zubereitet werden (10-15 Minuten Zubereitung; 15 Minuten Kochen). Die unten angegebene Portionierung der Zutaten reicht für 2 Personen. Sie können die Menge verdoppeln, um eine 4-köpfige Familie zu bedienen und so weiter.

crab gravy

Quelle: www.pixabay.com

Zutaten für Creamy Crab Gravy

Anleitung zur Zubereitung & Zubereitung der Creamy Crab Gravy

Bereiten Sie das Krabbenfleisch vor; Kardamomschoten, Ingwer, Kokosnussfleisch, Zwiebel & Tamarinde

  • Die Dose Krabbenfleisch öffnen, die Flüssigkeit abtropfen lassen, auf ein Sieb umfüllen und 1 Minute unter fließendem, kaltem Wasser abspülen.
  • Die Kardamomschoten in einen Mörser geben und zerdrücken. Die grüne Schale abwerfen und die winzigen Kerne zerdrücken.
  • Als nächstes waschen Sie den Ingwer und schälen ihn.
  • Das junge Kokosnussfleisch reiben und beiseite legen.
  • Die Zwiebel waschen und schälen. Halbieren und dann in dünne Scheiben schneiden.
  • Entfernen Sie die zähe Tamarindenhaut und weichen Sie 3-4 Tamarindenschoten 10-15 Minuten in einer kleinen Schüssel mit gefiltertem Wasser ein. Werfen Sie die Samen weg und extrahieren Sie ½ Esslöffel des Fruchtfleisches mit den Händen. Das Fruchtfleisch abseihen.

crab curry

Quelle: www.pixabay.com

Die Creamy Crab Gravy kochen

Schritt 1: Geben Sie den Ingwer, die gebratenen Zwiebeln und die Bockshornkleesamen mit 1-2 Teelöffeln Wasser in den Mixer. Für 20-30 Sekunden zu einer Paste mixen. Die Ingwer-Zwiebel-Paste in eine Schüssel geben.

Schritt 2: Jetzt in die frisch zubereitete Ingwer-Zwiebel-Paste Korianderpulver, Kreuzkümmelpulver, Kurkumapulver, zerdrückten Kardamom, schwarze Pfeffersauce, Chili-Knoblauch-Paste und Kokosnussöl geben. Gut vermischen, um eine glatte Gewürzmischung zu erhalten. Zur Seite stellen.

Schritt 3: Stellen Sie einen tiefen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze auf den Herd. Füllen Sie den Topf mit Kokosnussmilch. Warten Sie, bis die Milch zu kochen beginnt. Fügen Sie dann die Zwiebelscheiben und die Kokosnussroste hinzu. Einmal umrühren und 3 Minuten kochen lassen.

Schritt 4: Nun fügen Sie die Gewürzmischung hinzu und rühren Sie sie vorsichtig mit der Kokosmilch um. Als nächstes lassen Sie das Tamarindenfruchtfleisch fallen und verrühren es erneut.

Schritt 5: Zuletzt das Krabbenfleisch umfüllen und 3-4 Minuten kochen lassen. Die frisch gehackten Korianderblätter darüber streuen. Den Herd ausschalten und warm servieren. Ihre Krabbencremesoße ist fertig! Verzehren Sie sie mit Kokosnussreis, Reisnudeln oder Brotscheiben.