Blog - Hähnchen & Gemüsemakkaroni

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Hähnchen & Gemüsemakkaroni

5

[:de]

Hähnchen & Gemüsemakkaroni

https://www.youtube.com/watch?v=SEwhJ4rt0Kc Makkaroni werden im 14. Jahrhundert in italienischen Kochbüchern erwähnt. Es kann sowohl als Hauptgericht als auch als Beilage serviert werden. Dieses Gericht stammt aus England. Eines von köstlichen und sehr gesunden Gerichten.

  • Serviertemperatur: heiß oder warm
  • Energie: 164 kcal pro 100g Portion
  • Nährwert: Protein 7g, Fett 5g, Kohlenhydrate 23g

Zutaten: 

  • 1 Packung Makkaroni (PIACELLI LUMACHE RIGATE NO 48)
  • ½ Tasse Hühnerhackfleisch (bei Bedarf)
  • 3 Esslöffel Chili-Öl
  • 2 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 1/4 Tasse dünne Sojasauce
  • 6 Esslöffel Sriracha
  • 1/4 Tasse Chili-Sauce
  • 3 Esslöffel Chili-Knoblauchsauce
  • 1/4 Tasse Tomatenketchup
  • 1 Esslöffel Senfpaste/ Pulver
  • 1 Esslöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Schwarzkümmelpulver
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Essig mit Reisextrakt
  • 1 Esslöffel Kai Huhn Gewürzpulver
  • 1 Karotte fein gehackt
  • 1 Paprika fein gehackt
  • 3 grüne Chilischoten in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse dünn geschnittener Kohl
  • Frühlingszwiebel zum Garnieren

Methode:

  1. Wasser in einen Topf geben, Makkaroni hinzufügen und kochen lassen. Die gekochten Makkaroni zur späteren Verwendung beiseite legen.
  2. Eine Mischung aus dünner Sojasauce, Srirachasauce, Chili-Knoblauchsauce, Tomatenketchup, Senfpaste, Paprika, Schwarzkümmelpulver, Sesamöl, Essig mit Reisextrakt, Kai-Hühnergewürzpulver zubereiten und eine Seite setzen.
  3. Das Hackfleisch in Knoblauchpaste und Chiliöl braten, bis es gar ist und kein Wasser mehr übrig bleibt.
  4. Die Soßenmischung hinzufügen und auf hoher Flamme kochen, gekochte Makkaroni hinzufügen, bis sie vollständig gar sind.
  5. In gehacktes Gemüse geben und weitere Minuten unter Rühren braten. Ich habe mein Gemüse zuletzt hinzugefügt, weil ich ein wenig Crunch mag.
  6. Mit Frühlingszwiebel garnieren und heiß servieren.