Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Die leckere Güte der Sukiyaki Sauce

21

Sukiyaki ist ein einheimisches japanisches Hot Pot-Gericht. Es wird aus Rindfleischscheiben, Tofu, Gemüse, Shiitake-Pilzen, grünen Zwiebeln und Nudeln hergestellt. Dabei wird es zusammen mit Sukiyaki Sauce und rohen Eiern serviert. Es besteht aus Mirin, Sojasauce, Zucker und Gewürzen. Obwohl Sukiyaki aus Japan stammt, haben andere asiatische Länder wie Thailand und China dieses Gericht übernommen. Sie haben es auch zu einer traditionellen Delikatesse gemacht und damit das beliebte japanische Sukiyaki in Thai-Suki oder Shabu-Shabu umbenannt.

Sukiyaki Sauce

Wikipedia

Rezepte für Sukiyaki

Wenn es um die Zubereitung von Sukiyaki geht, gibt es zwei verschiedene Zubereitungsmethoden.

  1. Eine Brühenmischung aus Sojasauce, Mirin, Zucker und Gewürzen wird in einem Topf erhitzt. Während die Sukiyaki-Zutaten der Mischung zugegeben und zum Kochen gebracht werden.
  2. Das geschnittene Fleisch wird zuerst gedünstet, dann wird die Brühenmischung und andere Sukiyaki-Zutaten hinzugefügt.

Beide Zubereitungsmethoden sind akzeptabel. Sukiyaki wird heiß neben Sukiyaki-Sauce serviert, um mehr Geschmack und Aroma zu verleihen. Es wird auch in rohes Ei getaucht, um eine seidige Textur zu erhalten. Sukiyaki-Sauce ist eine würzige Sauce aus Chilipfeffer und Limette. Es kann entweder selbst zu Hause gemacht werden, oder man genießt es in einem asiatischen Restaurant. Die Herstellung der Sauce von Grund auf behält jedoch ihre Authentizität und nicht ihre Verarbeitung. Denn die würzig-herben Geschmacksmischungen lassen die Geschmacksnerven lebendig werden.

Zutaten

Zubereitung

  • Das Chili mischen, bis es zu einem glatten Teig wird.
  • Pflanzenöl erhitzen
  • Alle Zutaten bei schwacher Hitze 5 Minuten lang unter Rühren braten.

Gesundheitlichen Vorteile

Japanische Eintopfküchen wie Sukiyaki, Shabu Shabu Shabu sind eine der gesündesten Mahlzeiten, wenn man bedenkt, dass sie unverarbeitet und frisch zubereitet sind. Sukiyaki pro Portion enthält etwa 467 Kalorien. Die Zusammensetzung von Sukiyaki und der Sukiyaki-Sauce hat in der Regel alle Lebensmittelklassen. Sie enthalten Nährstoffe, Vitamine und haben einen niedrigen Kohlenhydratgehalt, was sie zur vollständig ausgewogenen Ernährung macht.

Sukiyaki Sauce

Wikipedia

Aufgrund seines hohen Nährwerts senkt der Verzehr von Sukiyaki das Krebsrisiko, wie z.B. Prostata- und Brustkrebs, die hormonabhängige Krebsarten sind. Dies ist das Ergebnis von Gemüse, gesunden Fetten und ballaststoffreichen Lebensmitteln, die bei der Herstellung von Sukiyaki verwendet werden. Das Gemüse ist reich an essentiellen Mineralien, die die Ernährung im Allgemeinen unterstützen. Das Hinzufügen von Pilzen zu Sukiyaki bietet ebenfalls große gesundheitliche Vorteile. Pilze enthalten natürliche antivirale und antioxidative Eigenschaften, die sie effektiv bei der Bekämpfung von krankheitserregenden Stoffen machen. Auch wenn es um Gewichtsabnahme oder Pflege geht, sind Pilze ideal. Das in Sukiyaki verwendete Fleisch ist eine gute Proteinquelle.