Blog - Würziges Mini-Auberginen-Curry: Ein vegetarischer Genuss

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Würziges Mini-Auberginen-Curry: Ein vegetarischer Genuss

8

Würziges Mini-Auberginen-Curry ist ein aromatisch, herrliches, vegetarisches Gericht. Es kombiniert auf einzigartige Weise kräftige Aromen und harmonisiert sie eindrucksvoll mit süßen und würzigen Zutaten.

spicy mini eggplant curry

www.shutterstock.com

Die dunkelvioletten Auberginen, die auf einem Bett aus duftender Orangensauce sitzen, sind ein sabbernder Anblick. Dieses gesunde Curry schmeckt köstlich zu gedünstetem, flauschigem Reis. Aber es passt auch gut zu Brot. Das würzige Mini-Auberginen-Curry kann jedes Mittag- oder Abendessen aufhellen. Die Gäste werden sich definitiv nach einer zweiten Portion der üppigen weichen Auberginen sehnen. Seien Sie daher bereit, mehr zu machen!

Kochanleitung

  Dieses würzige Mini-Auberginen-Curry ist ein gebratener Genuss, der sich in die reichen Aromen von Ingwer, Knoblauch und Schalotten einfügt. Die würzige Paprikasauce und die rote Tomatensauce geben dem Curry einen intensiven, sonnigen Farbton. Das duftende Kokosöl und der braune Zucker verleihen dem ansonsten herzhaften Gericht eine angenehm beruhigende Süße. Die zarten Auberginen nehmen alle unterschiedlichen Aromen auf und verwandeln sich in ein exquisites, leckeres Curry. Dieses Rezept benötigt ca. 45 Minuten Kochzeit, um eine Gruppe von 8 Personen zu bedienen.

Zutaten

Zubereitung

Zur Vorbereitung der Aubergine

  • Machen Sie zwei Schnitte (wie ein + Zeichen) auf halbem Weg durch die glatte Seite jeder ungeschälten Mini-Aubergine.
  • In eine Schüssel geben. Füge 2 Teelöffel Kurkuma-Pulver und eine Prise Salz hinzu.
  • Das Kurkuma-Pulver und das Salz gut einreiben, um die Auberginen von innen nach außen zu streichen. Danach lassen Sie sie 5 Minuten ruhen.
  • In einer Pfanne 5 Esslöffel Öl erhitzen. Die Auberginen 5 Minuten bei starker Hitze frittieren. Die gebratenen Auberginen entfernen und beiseite legen.

Um das Curry zu machen

  • In einer frischen Antihaftpfanne 1 Esslöffel Öl einnehmen. Die gehackten roten Schalotten dazugeben und 2-3 Minuten braten.
  • Sobald sich die Schalotte verfärbt hat, fügen Sie die Ingwer- und Knoblauchpaste hinzu. Bei mittlerer Hitze 1 Minute braten.
  • Füge 2 Teelöffel Kurkuma-Pulver und Tomatensauce hinzu. Dann 2 Minuten anbraten!
  • Den braunen Zucker, etwas Salz und Wasser hinzufügen. Weiterrühren, bis das Curry zu kochen beginnt.

Für die Herstellung des würzigen Mini-Auberginen-Currys

  • Die gebratenen Mini-Auberginen nebeneinander in das Curry geben. Leicht umrühren, so dass die Auberginen vollständig mit der würzigen Sauce überzogen sind.
  • Die Flamme auf Hochtouren stellen und 3-5 Minuten lang anbraten, bis das Curry dicker wird. Sobald das Curry Öle freisetzt und an den Rändern der Pfanne sichtbar ist, schalten Sie die Flamme aus.

Dein würziges Mini-Auberginen-Curry ist fertig.

Wichtige Hinweise

Würziges Mini-Auberginen-Curry

www.pixabay.com

  • Für einen rauchigen Effekt können Sie die marinierten Mini-Auberginen ölbürsten und auf einem Holzkohlegrill braten, anstatt sie in der Pfanne zu frittieren. Da Tomatensauce Salz enthält, ist es am besten, das Curry zu probieren, bevor man Salz hinzufügt. Dieses Rezept schmeckt auch köstlich, wenn es mit nativem Olivenöl extra gekocht wird.