Blog - Mungbohnen: Was Sie wissen sollten, Gesundheitsleistungen und Rezepte

Unsupported Browser

Your web browser appears to be outdated. Our website may not look quite right in it.

Please consider updating your browser to enjoy an optimal experience.

Dismiss this message

Blog Image

Mungbohnen: Was Sie wissen sollten, Gesundheitsleistungen und Rezepte

12

Mungbohnen sind vielseitige Hülsenfrüchte, die zu süßen oder herzhaften Gerichten passen. Es ist wahrscheinlich der beste Weg, um an Proteine zu kommen. Die auch als grüne Gramm (Vigna radiata) bekannte, proteinreiche Leguminose war in Indien heimisch und verbreitete sich im Orient. Da die traditionelle indische Ernährung in erster Linie vegetarisch ist, eignet sie sich perfekt als ersetzende Proteinquelle. Es gibt viele Methoden um Mungbohnen zuzubereiten. Eine davon wäre es sie zu kochen, bis die Bohnen weich werden, um sie dann in einer Mischung aus anderem Gemüse oder sogar Curry zu verwenden. Oder man kann sie auch Sprießen.

Mung Beans

Pixabay.com

 

Mungobohnen haben eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, die ihre bereits mehr als nur füllende Natur ergänzen. Die Bohnen bestehen aus 40% Proteinen und besitzen sogar 40% der empfohlenen Tagesdosis an Folsäure. Sein hoher Kalium-, Ballaststoff- und Magnesiumgehalt macht es zu einer guten Möglichkeit, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu senken. Mehr noch, die Ballaststoffe und die widerstandsfähige Stärke in Mungobohnen erleichtern es Ihrem Körper, diese Supernahrung zu verdauen. Durch das Vorhandensein von Folsäure ist diese Mahlzeit gut für werdende Mütter geeignet. Es erfüllt sowohl Ihre Geschmacksnerven als auch das allgemeine Wohlbefinden des Babys. Hier ist ein Rezept, wenn Sie daran interessiert sind, wie man Mungobohnen zubereitet;

Rezept

 

Ausgeblühte Mungbohnen (gesprießt)

Die meisten haben Scheu davor, Mungobohnen zu sprießen, da dies etwa einen Tag dauert. Dabei ist dies jedoch der beste Weg, um es für Ihren Körper leichter zugänglich zu machen. Typischerweise haben die meisten Samen und Körner Phytinsäure, welche die Nährstoffe vor Schäden zu schützen. Um Mungobohnen zu sprießen, tränken Sie diese einen halben Tag lang. Dann das Wasser abtropfen lassen und noch einen halben Tag mit einem feuchten Handtuch abdecken. Sie werden sprießen und für die Pfanne bereit sein.

Zutaten (für 2 Personen)

Zubereitungszeit (1 Tag zum Einweichen, 30 Minuten zum Kochen)

  • 1 Tasse Mungbohnen
  • 1 Tasse Gemüsebrühe (auch für Wasser geeignet)
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Tomatenwürfel
  • Ein halber Teelöffel Kreuzkümmel
  • Ein Teelöffel Currypulver.
  • Ein halber Teelöffel Salz
  • Eine halbe Tasse Kokosnussmilch
  • Korianderblätter und -stiele

Mung Beans

Pixabay.com

 

Methode

Die Zwiebeln und den Knoblauch in einer Pfanne goldbraun braten. Unter allmählicher Zugabe von Kreuzkümmel Korianderstiele und Tomatenwürfel zerkleinern. Sobald die Tomaten gleichmäßig zerfallen sind, geben Sie das Currypulver und Salz dazu, gefolgt von den gekeimten Mungobohnen. Dann 10 Minuten köcheln lassen. Kokosmilch und Gemüsebrühe zugeben. Dann zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen und dann servieren. Mungobohnen passen normalerweise gut zu einem Reisgericht und einer Beilage gedünstetem Gemüse. Mungbohnen waren im Laufe der Jahre in vielen Haushalten ein Favorit, wegen ihrer Vielseitigkeit. Sie können auf vielfältige Weise zubereitet und in fast jedes Gericht integriert werden. Mungobohnen sind ein sicherer Weg, um Sie zu sättigen und Sie mit Nährstoffen zu versorgen.